Kundensegmentierung

Achtung Marketing Manager: Den Durschnittskunden gibt es nicht!

Wer Marketing für Durchschnittskunden macht, macht durchschnittliches Marketing

Standard-Marketing Kampagnen müssen bei vielen Kunden versagen, weil sie auf den sogenannten Durchschnittskunden ausgerichtet sind. Oft schaden sie sogar dem Unternehmen, weil Kunden sich schlecht angesprochen fühlen.

Der Irrtum, der dem Einsatz von Standard Kampagnen zugrunde liegt ist die Annahme, dass es einen Durchschnittskunden gibt.

Kundensegmentierung

Achtung! Den Durchschnittskunden gibt es nicht!

Unternehmen haben Individuen als Kunden.  Im besten Fall lassen sich Kunden in drei, vier oder noch mehr Gruppen mit völlig unterschiedlichen Bedürfnissen zusammenfassen. Erfolgreiches Marketing muss das berücksichtigen und nutzt Kundensegmentierung.

Wie funktioniert eine Kundensegmentierung?

Um eine aussagefähige Kundensegmentierung durchzuführen, betrachten wir alle zur Verfügung stehenden Kundendaten. Dazu gehören demografische, geografische und alle anderen Daten, die das Kaufverhalten des Kunden und seinen Kundenlebenszyklus beschreiben. Nach der Datensammlung sind verschiedene Segmentierungen möglich:

 

Welchen Nutzen hat eine Kundensegmentierung?

Spätestens nach der Untersuchung aller Kundendaten ist klar: Ihr Unternehmen hat keinen Durchschnittskunden. Stattdessen sehen Sie, wie jeder Kunde aufgrund seiner Eigenschaften einem Kundensegment zugeordnet werden kann. Jedes dieser Kundensegmente können Sie in Zukunft gezielt ansprechen und dadurch erheblich bessere Ergebnisse erzielen:

  • Sie spielen Marketingkampagnen nur noch gezielt an einzelne Segmente aus.
  • Sie erhalten eine hochauflösende Auswertung des Marketingerfolgs .
  • Sie analysieren einzelne Segmente quantitativ und qualitativ.
  • Sie erfassen Verhalten und Zustand der Kunden eines Segments.
  • Sie erhalten ein kontinuierliches Monitoring der Segmente.
  • Sie haben immer ein aktuelles Bild der Kundenbindung und der Kundenwanderung zwischen den Segmenten.

Welche Vorteile bringt Kundensegmentierung?

Dem richtigen Kunden zur richtigen Zeit das richtige Angebot zu machen, ist das Optimum des Marketings. Damit das gelingt, benötigen Ihre Kunden eine gezielte und individuelle Ansprache. Die Personalisierung der Kundenkommunikation bringt nicht nur bessere Ergebnisse, sie wird von Kunden sogar positiv bewertet:

  • 59% der Kunden sagen, dass Personalisierung einen positiven Einfluss auf ihr Kaufentscheidung hat.
  • 88% Prozent der Marketer stellen signifikante Umsatzverbesserungen durch Personalisierung fest.
  • Sie kommunizieren mit den richtigen Kunden zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Botschaft.

Wir haben damit Erfahrung

3

Jahre Arbeit in der KI-Entwicklung

0 +

abgeschlossene Kundenprojekte

Umsatzsteigerung um bis zu

3 %

Bis zu

+ 0 %

mehr Konvertierungen

Kundensegmentierung - so geht's

  • 1. Finden Sie die passende Segmentierung für Ihre Kunden.
  • 2. Spielen Sie Marketingmaßnahmen für die richtigen Kunden aus, wann und wenn es nötig ist.
  • 3. Verbessern Sie die Genauigkeit und Aussagekraft von Reportings und Kampagnenauswertungen.
  • 4. Erhöhen Sie Marketing ROI und Kundenzufriedenheit.

Unser Blog

Laurenz Wuttke datasolut Gmbh
Ich freue mich, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Den datasolut Blog abonnieren und Expertentipps zu Marketingoptimierung mit künstlicher Intelligenz erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.