Künstliche Intelligenz studieren: Deutsche Unis im Überblick

kuenstliche-intelligenz-studieren

Die Digitale Transformation schreitet rasant voran. In diesem Zusammenhang wird die Technologie der Künstlichen Intelligenz immer wichtiger. Es ist absehbar, dass in allen Bereichen der Wirtschaft Fachkräfte fehlen werden, die über ein fundiertes Know-how verfügen. Deshalb bieten immer mehr Universitäten und Hochschulen Studiengänge für Künstliche Intelligenz an.

Hast Du Interesse an einem Beruf mit KI-Bezug? Dann stellt sich die Frage, wo Du Künstliche Intelligenz in Deutschland studieren kannst. Wir haben einen informativen Ratgeber zusammengestellt, der Dir die Wahl des Studiengangs erleichtert.

Was ist Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz ist die Bezeichnung für eine Technologie, die die Wahrnehmung und das Handeln von Menschen auf eine Maschine überträgt. Ziel ist die Entwicklung „denkender“ Maschinen, die eigenständig aus Erfahrungen lernen und Fähigkeiten weiterentwickeln.

Das Forschungsfeld hat sich längst von der Programmierung hin zur differenzierten Erforschung menschlicher Denkstrukturen entwickelt. Wissenschaftler sind aber noch weit davon entfernt, das menschliche Denken in seiner ganzen Komplexität nachzubilden. Voraussetzung dafür sind umfassende Kenntnisse darüber, wie das menschliche Gehirn funktioniert. Die KI-Forschung umfasst daher auch Bereiche der Neurologie und Psychologie.

Trotz dieser großen Herausforderungen haben Technologien mit Künstlicher Intelligenz bereits Einzug in die Wirtschaft gehalten. Die Forschungen konzentrieren sich darauf, Teilbereiche menschlicher Wahrnehmung nachzuahmen.

Es gibt viele Einsatzgebiete für Künstliche Intelligenz. Das beginnt bei Vorhersagen von Kundenberhalten, die Lösung von Brettspielen wie Schach und reicht über lernfähiges Spielzeug sowie Medizintechnik bis zu Weltraumtechnologien. Die Marsmission mit dem Fahrzeug „Curiosity“ wäre ohne den Einsatz Künstlicher Intelligenz undenkbar gewesen.

Künstliche Intelligenz studieren: Deutschland bietet perfekte Vorbereitung auf die Zukunft

Künstliche Intelligenz gehört mit Sicherheit zu den wichtigsten Zukunftstechnologien. Experten, die in diesem Bereich bestens ausgebildet sind, haben weltweit optimale berufliche Perspektiven. So wundert es nicht, dass Amazon gerade bekanntgegeben hat, dass die Stellen in dem deutschen KI-Forschungszentrum verdreifachen werden sollen.

Du wirst Dich in Deinem Berufsleben damit beschäftigen, Künstliche Intelligenz weiterzuentwickeln. Um Aufgaben auf Maschinen zu übertragen, muss die Frage beantwortet werden, wie der Mensch wahrnimmt, denkt und lernt. Wichtige Bereiche sind Mathematik, Informatik und Businesswissen, was du dir aneignen musst. Während des Studiums eignest Du Dir die Skills an, diese Erkenntnisse auf Maschinen oder Roboter zu übertragen. Du entwickelst beispielsweise Technologien für automatisiertes Marketing, das Autonome Fahren, die komplett vernetzte Fabrik oder die Medizin.

Künstliche Intelligenz studieren
Künstliche Intelligenz studieren – wir für euch interessantesten Unis aufgelistet.

Wenn Du Dich für Informatik interessierst, sind in Deutschland verschiedene Möglichkeiten geboten, Künstliche Intelligenz zu studieren. Allerdings gibt es bisher kaum selbstständige Studiengänge. Künstliche Intelligenz ist dahingegen integraler Bestandteil von Studiengängen wie:

An welchen deutschen Unis kannst Du Künstliche Intelligenz studieren?

Es gibt an deutschen Universitäten und Hochschulen verschiedene Möglichkeiten, Künstliche Intelligenz zu studieren. Im Folgenden werden zunächst die Bachelor- und anschließend die Master- und Fernstudiengänge mit KI-Bezug aufgelistet.

Künstliche Intelligenz studieren: Bachelorstudiengänge

Künstliche Intelligenz studieren: Masterstudiengänge

Künstliche Intelligenz studieren: Fernstudiengänge

Studieninhalte der Studiengänge Künstliche Intelligenz

Studiengänge mit Bezug zur Künstlichen Intelligenz weisen eine sehr große Bandbreite an Themen auf. Neben den technischen Aspekten werden rechtliche, ethische und soziale Fragestellungen thematisiert. Darüber hinaus gehören Module aus anderen wissenschaftlichen Disziplinen zum Studienangebot:

  • Informatik
  • Mathematik
  • Neurologie
  • Sprachwissenschaft
  • Informationstechnologie
  • Psychologie

Alle Studiengänge vermitteln neben den theoretischen Grundlagen praxisorientiertes Wissen. Sie geben den Studierenden die Gelegenheit, das Wissen direkt anzuwenden. Du erhältst also immer wieder die Möglichkeit, eigene Computerprogramme zu schreiben oder Roboter zu konstruieren, die Teilbereiche der menschlichen Intelligenz nachahmen.

Experimente, Visitationen in Firmen und Forschungslaboren oder ein Auslandssemester runden Dein Studium ab. Praxisbezogene Bachelor- oder Masterarbeiten zum Thema Künstliche Intelligenz sind hervorragend geeignet, um das Wissen direkt anzuwenden. Sie erhöhen Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Viele Unis und Hochschulen arbeiten mit Unternehmen zusammen, die Studenten praxisorientierte Abschlussarbeiten ermöglichen.

Typische Lerninhalte eines Studiengangs Künstliche Intelligenz sind:

  • Vermittlung der theoretischen Grundlagen Künstlicher Intelligenz
  • Reaktive und kognitive Robotik
  • Mikrocomputertechnologie
  • Interaktionen zwischen Mensch und Computer
  • Grundlagen von Big Data und verteilten Systemen
  • Informatik
  • Mathematik
  • Grundlagen und Vertiefung von Deep Learning
  • Machine Learning
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Anwendungsentwicklung und Programmierung
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Grundlagen der Logik

Wie genau das Studium aufgebaut ist, für das Du Dich entscheidet, kannst Du anhand der oben genannten Links erfahren. Jeder Studiengang hat bestimmte Schwerpunkte und wird beispielsweise mit betriebswirtschaftlichen Themen, ethischen Aspekten oder der Mechatronik kombiniert. Bevor Du Dich entscheidest, solltest Du Dir deshalb unbedingt die Studienverlaufspläne anschauen.

Voraussetzungen für ein Studium der Künstlichen Intelligenz

Je nachdem, ob Du Dich für einen Studiengang an einer Hochschule oder Universität entscheidest, benötigst Du die Fachhochschulreife, die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife. Es gibt darüber hinaus die Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren. Einige Studiengänge wurden für Meister und qualifizierte Berufstätige geöffnet.

Auf den Websites der Hochschulen und Unis findest Du die Voraussetzungen, um ohne Abitur zu studieren. Die Studiengänge Künstliche Intelligenz sind begehrt, sodass häufig ein NC verlangt wird. Manchmal ist auch ein Vorpraktikum Voraussetzung, um Künstliche Intelligenz zu studieren.

Künstliche Intelligenz: Studium in Europa – EIT Digital Master School

Wenn Du sehr ambitioniert bist und eine erstklassige Ausbildung anstrebst, solltest Du Dich über das Masterprogramm an der EIT Digital Master School informieren, das in europäischer Zusammenarbeit entstanden ist. Dabei handelt es sich quasi um einen Elitestudiengang an den besten Unis in Europa.

Du absolvierst ein zweijähriges Studium an zwei der führenden europäischen Universitäten und studierst Data Science, Innovation und Unternehmensführung. Voraussetzung ist der Bachelor of Science in den Fächern Informatik, Mathematik, Statistik oder Elektrotechnik.

Wie lange dauert ein Studium der Künstlichen Intelligenz?

Die Dauer bis zum Erwerb des Bachelor of Science beträgt sechs bis sieben Semester. Die ersten beiden Semester beschäftigen sich mit der Grundlagenvermittlung. Im weiteren Studienverlauf kannst Du Schwerpunkte wählen. Vor dem Abschlusssemester, in dem die Bachelor-Arbeit geschrieben wird, kannst Du ein Auslandssemester einlegen.

Wenn Du nach dem Bachelor-Abschluss Deinen Master machen möchtest, schließt sich ein drei- bis viersemestriger Masterstudiengang an. Hier erhältst Du weitere Möglichkeiten der Schwerpunktvertiefung und schreibst im letzten Semester Deine Masterarbeit. Während des Masterstudiums ist ebenfalls ein Auslandssemester möglich. Einige Masterstudiengänge lassen sich außerdem berufsbegleitend absolvieren.

Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema Künstliche Intelligenz schreiben

Du erhöhst Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt und gewinnst interessante Einblicke in die Praxis, wenn Du die Abschlussarbeiten in Kooperation mit einem Unternehmen schreibst. Wir geben talentierten, ambitionierten Studenten und Studentinnen die Möglichkeit, eine Bachelor- oder Masterarbeit in Künstlicher Intelligenz mit konkretem Praxisbezug zu schreiben.

Gemeinsam mit den Studenten suchen wir ein Thema aus und begleiten Euch mit fachlichen Tipps und fundierter Unterstützung. Wenn du Interesse hast, schreib uns einfach eine Nachricht oder schau dich auf unserer Karriereseite um.

Wie du eine Bachelorarbeit in im Bereich Data Science, Data Mining oder Machine Learning findest, haben wir in diesem Artikel für dich beschrieben.

Mit welchem Einstiegsgehalt kann ein Data Scientist rechnen?

Absolventen, die über Qualifikationen im Bereich der Künstlichen Intelligenz verfügen, sind auf dem Arbeitsmarkt weltweit sehr gefragt. Aus diesem Grund haben sich die Einstiegsgehälter in den letzten Jahren positiv entwickelt. Du kannst mit einem Einstiegsgehalt von über 50.000 Euro pro Jahr und jährlichen Steigerungen zwischen fünf und zehn Prozent rechnen. Im Durchschnitt verdient ein Data Scientist derzeit (Stand 2019) gut 61.000 Euro, als Senior sogar 78.000 Euro. Steigst Du zum Teamlead auf, sind Gehälter von bis zu 100.000 Euro realistisch.

In diesem Artikel haben wir den Data Science Beruf genauer beschrieben.

datasolut fördert aufstrebende KI-Professionals

Die datasolut GmbH ist eine KI-Beratung, die Unternehmen den wertschöpfenden Einsatz von Maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz ermöglicht. In diesem Zusammenhang generieren wir Business-KI-Lösungen und unterstützen Firmen bei der Integration. Wenn Du mehr über dieses spannende Arbeitsumfeld erfahren und lernen möchtest, ist beispielsweise ein Praktikum oder eine praxisorientierte Abschlussarbeit in unserem Unternehmen eine Option. Klingt das interessant? Dann nimm einfach online oder per Telefon mit unserem Team Kontakt auf und wir setzen uns zusammen.

Ihr Kontakt: Laurenz Wuttke

Unternehmen sitzen auf einem ungenutzten Berg von Kundendaten. Wir von datasolut entwickeln KI, die Ihr Marketing optimiert. Damit Sie dem richtigen Kunden zur richtigen Zeit das richtige Angebot machen können.

Laurenz Wuttke

Auch interessant für Sie

Laurenz Wuttke datasolut Gmbh
Ich freue mich, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Den datasolut Blog abonnieren und Expertentipps zu Marketingoptimierung mit künstlicher Intelligenz erhalten.

  • Spannende Interviews
  • Interessante Case Studies
  • Bewährte Praxistipps

Mit der Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.