Abschlussarbeit in Data Science

Data Science ist ein spannendes Thema für eine Bachelor- oder Masterabschlussarbeit. Allerdings ist es nicht immer einfach das richtige Unternehmen sowie das richtige Thema für die Data Science Abschlussarbeit zu finden.

In diesem Artikel zeige ich dir wie du vielleicht einige deiner Fragezeichen los wirst.

Data Science Abschlussarbeit finden

Viele Unternehmen stecken bei dem Thema Data Science noch in den Kinderschuhen, das hat den Vorteil, dass du mit seiner Abschlussarbeit (und dem dazugehörigen Praktikum) viel bewirken kann. Auf der anderen Seite, kannst du dann vielleicht nicht auf ein riesen Team zurückgreifen, wenn du bei einer Fragestellung nicht weiterkommst.

Inserate für Data Science Abschlussarbeiten findest du auf den gängigen Plattformen wie: Xing, LinkedIn, Stepstone oder Google Jobs.

Ein weiterer Tipp den ich euch geben kann: geht auf MeetUp’s rum um Data Science, maschinelles Lernen und Data Mining. Hier findest du Leute, die sich auch nach der regulären Arbeitszeit mit den Themen auseinandersetzen. Wenn du hier Interesse zeigst und dich gut Vernetzt kommst du an Unternehmen, die interessante Data Science Themen bearbeiten.

Initativbewerbungen können auch sehr sinnvoll sein. Wenn du einen Ansprechpartner kennst oder von einer interessante Abteilung gehört hast, kannst du auch direk eine Initativbewerbung schreiben.

Wenn du noch mehr über Data Science, Data Mining, Machine Learning oder Deep Learning wissen willst, dann lies meine Blogbeiträge dazu.

Themen für Abschlussarbeiten in Data Science

Du solltest für dich festlegen welche Themen dich aus der Unternehmenswelt interessieren. Data Science wird heute fast in jedem Unternehmensbereich eingesetzt, was bedeutet, dass die Aufgaben und Problemstellungen oft sehr verschieden sind.

Welche Problemstellungen interessieren dich mehr:

  • Vorhersage von Wartungsfenstern für Maschinen?
  • Bilderkennung mit Deep Learning?
  • Kundenanalysen und Vorhersage von Produktkäufen?

Vorbereitung: Machine Learning Grundlagen & ML-Kurse

Data Science ist ein Jobtitel, der sehr viele Facetten hat. Du musst technisches Verständnis haben, dein Business kennen und natürlich musst du auch mathematisch fit sein. Manche Fähigkeiten kannst du vorher nicht wirklich erlernen (z.B. Business Know How), andere wie Mathe und Machine Learning Methoden kannst du vorher erlernen. (Hier geht’s zu meinem Artikel: Was ist Machine Learning?)

Auch grundsätzliche Datenbankkenntnisse sind von großem Vorteil. Wenn du SQL noch nicht kennst, mach einen Grundkurs in SQL, um die Basics zu können.

Hier empfehle ich dir den Grundlagen Kurs zu Machine Learning von Andrew Ng zu absolvieren. Wenn du in Deep Learning einsteigen willst, kann ich dir ebenfalls den Kurs “AI for everyone” von Andrew empfehlen. Etwas praxisorientierter ist der Kurs von fastai.

Ihr Ansprechparnter: Laurenz Wuttke

Wir entwickeln Künstliche Intelligenz, mit der Sie mehr aus Ihren Kundendaten machen – für wachsende Umsätze und eine nachhaltig hohe Kundenzufriedenheit.

Auch interessant für Sie